Warum selber zahlen?

Selbstzahlerpraxis-Welche Vorteile?

Natürlich ist mir bewusst, dass auch der Besuch bei mir für viele Menschen abhängig ist von ihrem finanziellen Hintergrund und das der Vorteil  einer Kassenabrechnung nicht von der Hand zu weisen ist. Aber es gibt auch einige Gründe, sich für eine Selbstzahlerpraxis zu entscheiden.

  • Therapieplätze bei einem psychologischen Psychotherapeuten, welcher über die gesetzliche Krankenversicherung abrechnen kann, sind meist über Monate ausgebucht. Um Ihnen schnellstmöglich qualifizierte Hilfe und Unterstützung anbieten zu können, bekommen Sie bei mir einen zeitnahen Termin, gern auch zur Überbrückung bis Ihnen ein Therapieplatz angeboten wird und erfahren somit  schon einmal eine Entlastung und bekommen Hilfe in akuten Krisen.
  • Manchmal kann auch eine ergänzende Therapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie zur laufenden Theapie bei einem psychologischen Psychotherapeuten aufgrund anderer Therapieverfahren hilfreich und für den Heilungsprozess förderlich sein
  • Es gibt keine lange Wartezeiten auf einen Termin, auch bin ich flexibel was die Tageszeiten betrifft, Abendtermine sind möglich.
  • Ihre Therapie/Beratung wird nirgendwo aktenkundig, d.h. bei keiner Krankenkasse oder kassenärztlichen Vereinigung. Dies ist von Vorteil bei möglichen Abschließen von Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Krankenzusatzversicherung oder bei einer anstehenden Verbeamtung.
  • Die Inanspruchnahme meiner Leistung ist für Sie eine ganz persönliche Angelegenheit, wie ein Besuch bei der Kosmetikerin, dem Frisör oder einer beliebigen Beratungsstelle und genauso soll sie auch behandelt werden.
  • Kleiner Tipp: Auch Kosten von Inanspruchnahme einer Leistung beim Heilpraktiker kann man als außergewöhnliche Belastung am Ende des Jahres von der Steuer absetzen.