Willkommen auf der Webseite meiner Psychotherapeutischen Praxis nach dem Heilpraktikergesetz.

Psychotherapeutische Praxis               nach dem Heilpraktikergesetz                                         Manuela Rommel-Jost

Sie fühlen sich angesprochen von WAHRNEHMEN-LOSLASSEN-ANNEHMEN- LEICHTIGKEIT? Dann würde ich Ihnen gern meine Arbeit vorstellen.

In meiner psychotherapeutischen Arbeit wende ich hauptsächlich humanistische und erlebnisorientierte Psychotherapieverfahren an, wie die Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers und die Gestalttherapie nach Fritz Perls.  Im weiteren setze ich gern einzelne Module aus den Bereichen der Körperpsychotherapie, der Hypnose und der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg ein. Außerdem liegt mir noch ein weiterer großer Bereich besonders am Herzen und das ist die systemische/hypnosystemische Therapie (Einzel- und Paartherapie), die Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer sowie die Entspannungstherapie. Natürlich biete ich auch psychologische Beratung bei akuten Lebenskrisen oder den Wunsch nach Lebensveränderung an. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Erlernen eines Entspannungsverfahrens wie das Autogene Training oder die Progressive Muskelentspannung im Einzelunterricht oder auch in Kleingruppen oder als Familie.

 

Durch diesen „bunt gemischten Koffer“ bin ich in der Lage, auf die vielseitigen und unterschiedlichen Bedürfnisse und Probleme der Menschen, die zu mir kommen, individuell und angemessen einzugehen. Jeder Mensch ist einzigartig und deshalb stimme ich mit jedem Klienten gemeinsam ab, in welcher Form wir miteinander arbeiten werden und wie viel Zeit wir dafür voraussichtlich brauchen werden. Fließbandarbeit gibt es bei mir nicht!

 

 

 

WAHRNEHMEN, was ist.  LOSLASSEN, was quält. ANNEHMEN, was kommt. LEICHTIGKEIT genießen.



Aktuelles

Start neuer Kurs 26.10.2020
Start neuer Kurs 26.10.2020

Aktuell pausiert aufgrund der neuen Coronabestimmungen. (21.12.2020)

Videosprechstunde über das Portal Deutsche Arzt AG

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation biete ich weiterhin die Möglichkeit einer Videosprechstunde an. Folgende Optionen sind hierbei möglich:

  • Bei Erkrankung eines Klienten innerhalb einer laufenden Therapie um eine längere Pause zu vermeiden und den bisherigen Therapiegewinn nicht zu gefährden.
  • Bei Erkrankung von mir selbst um den weiteren Therapieablauf nicht zu gefährden.
  • Für neue Klienten mit einem weiten Anfahrtsweg um den Zeitaufwand zu minimieren oder die aufgrund von Risikofaktoren einen vermehrten Kontakt zu anderen Menschen vermeiden wollen.
  • HINWEIS: Der Erstkontakt von neuen Klienten erfolgt immer persönlich bei mir in der Praxis um eine optimale zwischenmenschliche Kontaktaufnahme zu ermöglichen und sich besser kennen zu lernen, die Form aller weiteren Kontakte können dann im persönlichen Gespräch geklärt werden.